Der Fluch des Tempelritters

  • Jan von Flocken
  • 0050009
  • gebunden, 264 Seiten
  • Neu
  • Sofort lieferbar

Diese wahre Begebenheit hat den Historiker Jan von Flocken so fasziniert, dass er sie aus Sicht des letzten Überlebenden Kapetingers verarbeitet hat. Entstanden ist eine spannende Lektüre über die Vernichtung des Ordens der Tempelritter, die gleichzeitig mit so manchem Vorurteil über das Mittelalter aufräumt.

Mehr Infos

19,95 € inkl. MwSt.

Jacques de Molay, Großmeister des Ordens der Tempelritter, wird 1314 in Paris als Ketzer verbrannt. Kurz vor seinem Tod spricht er einen furchtbaren Fluch aus, wonach die gesamte Königsdynastie der Kapetinger dem Untergang verfallen ist.
Anfangs nimmt das niemand ernst, doch nachdem ein Mitglied der Familie nach dem anderen, darunter vier Könige von Frankreich, ein mysteriöses Ende findet, scheint sich die Prophezeiung
 zu bewahrheiten. Mord, Verrat und Intrigen ziehen ihre blutige Spur. Der letzte Überlebende der Kapetinger legt daraufhin eine schonungslose Lebensbeichte ab. Wird der Fluch des Tempelritters auch ihn erreichen?

Eigene Bewertung verfassen

Der Fluch des Tempelritters

Der Fluch des Tempelritters

Diese wahre Begebenheit hat den Historiker Jan von Flocken so fasziniert, dass er sie aus Sicht des letzten Überlebenden Kapetingers verarbeitet hat. Entstanden ist eine spannende Lektüre über die Vernichtung des Ordens der Tempelritter, die gleichzeitig mit so manchem Vorurteil über das Mittelalter aufräumt.