Nur online erhältlich

Ebook: Israel - ein Kolonialsiedlerstaat in der Sackgasse

Wenn das Existenzrecht Israels zur Debatte steht, „flippen“ deutsche Politiker regelmäßig aus. Die Bundeskanzlerin erhob dieses Recht kürzlich sogar zur Staatsräson. Die beiden Autoren, Dieter Elken und Meno Hochschild gehen in diesem Band u. a. ausführlich auf einige Fragen ein, die in dieser Form selten gestellt werden. So beispielsweise: Können Staaten eigentlich ein Existenzrecht haben?

Mehr Infos

7,50 € inkl. MwSt.

Können Staaten überhaupt Träger von Rechten sein? Und wenn ja, welche Konsequenzen hat eine Anerkennung oder Nichtanerkennung dieses Existenzrechts?
Bei der Beantwortung dieser Fragen gehen die Autoren sowohl auf die historischen Hintergründe der Gründung des Staates Israel ein als auch auf aktuelle Entwicklungen.
Sie zeigen Israel als imperialistischen Staat, der auf der gleichen rassistischen Grundlage wie andere Kolonialsiedlerstaaten auch beruht und fordern von der deutschen Linken ein klares Bekenntnis und Solidarität mit den Palästinensern.

Eigene Bewertung verfassen

Ebook: Israel - ein Kolonialsiedlerstaat in der Sackgasse

Ebook: Israel - ein Kolonialsiedlerstaat in der Sackgasse

Wenn das Existenzrecht Israels zur Debatte steht, „flippen“ deutsche Politiker regelmäßig aus. Die Bundeskanzlerin erhob dieses Recht kürzlich sogar zur Staatsräson. Die beiden Autoren, Dieter Elken und Meno Hochschild gehen in diesem Band u. a. ausführlich auf einige Fragen ein, die in dieser Form selten gestellt werden. So beispielsweise: Können Staaten eigentlich ein Existenzrecht haben?