Die Heckmannhöfe in Berlin

  • Wolfgang Feyerabend
  • 0030064
  • 28 Seiten, Broschüre, Abbildungen
  • Neu
  • Sofort lieferbar

2,43 € inkl. MwSt.

In der Spandauer Vorstadt lassen sich über drei Jahrhunderte Berliner Bau- und Architekturgeschichte besichtigen. Die bis heute erhaltenen Bauten in der Oranienburger Straße 32, Auguststraße 9/Tucholskystraße 34 wurden 1887 nach dem Abriß der vorherigen, aus dem 18. Jahrhundert stammenden Häuser. Das damalige lokale Lebensgefühl läßt sich nachlesen in Joseph Roths "Nächten in Kaschemmen". Seit der Wiederbelebung der Heckmann Höfe in den neunziger Jahren ist die Anlage geprägt durch ihr Nutzungskonzept von Kunst, Wohnen, Kommerz und Handwerk.

Eigene Bewertung verfassen

Die Heckmannhöfe in Berlin

Die Heckmannhöfe in Berlin